ROTKALK IN-SYSTEM - INNENDÄMMUNG MARKE ROTKALK

Das neue Rotkalk in-System verbindet die einzigartigen Qualitäten des Rotkalk-Putzes mit den Vorteilen hochwirksamer natürlicher Innenraumdämmung aus vulkanischem Perlitgestein. Und zwar immer dort, wo keine Außendämmung möglich oder gewünscht ist. 

Die Vorteile:

  • Effektiver Schimmelschutz
  • Optimale Dämmleistung
  • Zuverlässig und leicht zu verarbeiten
  • Geprüft sicher und umweltschonend

Weitere Informationen zum Thema Rotkalk und dem Rotkalk in-System finden Sie direkt unter knauf.de/rotkalk sowie in der Info-Broschüre zum Rotkalk in-System (hier als PDF herunterladen).

ROTKALK-PUTZSYSTEME

  • regulieren die Luftfeuchte für optimales Raumklima
  • können beträchtliche Mengen Wasser aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben (Adsorptionsvermögen)
  • beugen durch den hohen pH-Wert (> 12) auf natürliche Weise Schimmelbildung und Besiedlung durch Mikroorganismen vor
  • bauen aktiv Schadstoffe wie Formaldehyd, Kohlenwasserstoffverbindungen, Stickstoff und VOCs (flüchtige organische Verbindungen) in der Raumluft ab
  • absorbieren nachweislich störende Gerüche, die z.B. beim Kochen entstehen

ROTKALK IN-SYSTEM - INNENDÄMMUNG MARKE ROTKALK

Das neue Rotkalk in-System verbindet die einzigartigen Qualitäten des Rotkalk-Putzes mit den Vorteilen hochwirksamer natürlicher Innenraumdämmung aus vulkanischem Perlitgestein. Und zwar immer dort, wo keine Außendämmung möglich oder gewünscht ist. 

Die Vorteile:

  • Effektiver Schimmelschutz
  • Optimale Dämmleistung
  • Zuverlässig und leicht zu verarbeiten
  • Geprüft sicher und umweltschonend

Weitere Informationen zum Thema Rotkalk und dem Rotkalk in-System finden Sie direkt unter knauf.de/rotkalk.

INNENDÄMMUNG – WANN IST SIE DIE BESTE WAHL?

Die Außendämmung bietet Bewohnern nach wie vor die meisten Vorteile. Doch manchmal ist sie nicht möglich – und dann empfehlen Profis die Innendämmung:

  • an denkmalgeschützten Fassaden oder bei Ensemble-Schutz
  • wenn nur einzelne Eigentumswohnungen gedämmt werden sollen
  • bei einzuhaltenden Gebäudefluchten
  • bei Grenzbebauungen

INNENDÄMMUNG MIT CLIMAPROTECT

Mit nur 25 bzw. 30 mm Dicke spart die Rotkalk in-Board Climaprotect Dämmplatte wertvollen Wohnraum und erfüllt dennoch die Anforderungen an den Mindestwärmeschutz. Knauf Vorführmeister Peter Müller zeigt, wie die Verarbeitung gelingt.

SO EINFACH GEHT’S

Knauf Rotkalk lässt sich leichter verarbeiten als herkömmliche Kalk-Grundputze. Vor allem aber reguliert er die Luftfeuchte, beugt der Schimmelbildung zuverlässig vor und ermöglicht ein Raumklima zum Wohlfühlen. Sehen Sie, worauf es bei der Verarbeitung ankommt, damit ein feines Filzbild entsteht.

ROTKALK-PUTZSYSTEME

  • regulieren die Luftfeuchte für optimales Raumklima
  • können beträchtliche Mengen Wasser aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben (Adsorptionsvermögen)
  • beugen durch den hohen pH-Wert (> 12) auf natürliche Weise Schimmelbildung und Besiedlung durch Mikroorganismen vor
  • bauen aktiv Schadstoffe wie Formaldehyd, Kohlenwasserstoffverbindungen, Stickstoff und VOCs (flüchtige organische Verbindungen) in der Raumluft ab
  • absorbieren nachweislich störende Gerüche, die z.B. beim Kochen entstehen

DAS SAGEN IHRE KOLLEGEN

Wie finden MEN IN WHITE die Knauf Rotkalk-Produkte? Wo setzen sie es am liebsten ein – und warum? Ob beim Neubau, bei der Sanierung von Altbauten oder bei historischen Gebäuden wie einer 1.200 Jahre alten Abtei – echte MEN IN WHITE geben klare, ehrliche Antworten. Anschauen – und inspirieren lassen!

Noch mehr erfahren

GESUNDE WOHNRÄUME SCHAFFEN MIT ROTKALK

Das Online-Training rund ums Wohlfühlklima. Jetzt teilnehmen und 50 STARS sammeln.

Mehr erfahren

PODCAST, WEBINARE UND SEMINARE

Aktuellstes Wissen macht Sie noch produktiver. Holen Sie sich Know-how auf die Art, die Ihnen gerade passt.

Mehr erfahren